Time of Impatience (Sabırsızlık Zamanı)
Regie: Aydin Orak

Spielfilm/Dokumentarfilm TR 2021, 94′
Sprachen:
Türkisch, Kurdisch mit englischen UT

R: Aydin Orak  D: Mirza Zarg, Mirhat Zarg, Pelin Batu, İştar Gökseven

Time of Impatience (Sabırsızlık Zamanı)
Regie: Aydin Orak

Hochsommer im kurdischen Diyarbakır. Die widerspenstigen Zwillinge Mirza und Mirhat haben nur ein einziges Ziel: in einen richtigen Swimming Pool zu steigen. Doch davor steht ein Zaun und dahinter ein knurriger Wachmann. Orak erzählt seine Schelmengeschichte mit Sinn fürs Absurde und einem genauen Blick für die Region, den Klassenkampf und das große Ganze. „Warum steigen die Reichen in den echten Pool und wir in den falschen Pool?“

Streaming ab dem 25. März 2022 (19.00 Uhr)

Aydin Orak (*1982) absolvierte eine zweijährige Ausbildung zum Regisseur für Darstellende Künste an der Zentralen Bühne und brach sein Studium an der Fakultät für Darstellende Künste und Performance der Bilgi-Universität in Istanbul ab. Orak hat Theaterstücke vieler Autoren übersetzt. Sein Spielfilm „Moses without a Rod“ wurde mehrfach auf nationalen und internationalen Filmfestivals ausgezeichnet. Orak wurde von den Direklerarası Theatre Awards mit dem Preis für den Bühnenschauspieler des Jahres ausgezeichnet. Er veröffentlichte fünf Bücher in den Bereichen Poesie, Übersetzung und Forschung.

translate