Clair Obscur (Tereddüt)

Die blutjunge Elmas wird von ihrem viel älteren tyrannischen Ehemann unterjocht. Die Psychologin Şehnaz hingegen führt mit ihrem kultivierten Freund Cem ein modernes, liberales Leben. Wunderschön fotografiert, kunstvoll montiert verknüpft „Clair Obscur“ die getrennten Wege zweier unterschiedlicher Frauen – bis diese schließlich aufeinandertreffen. Yeşim Ustaoğlu, eine der bedeutendsten Filmemacherinnen der Türkei, thematisiert hier auch die Polarisierung der türkischen Gesellschaft.

Spielfilm D/FR/PL/TR 2016, 105´
OmU, DCP
R: Yeșim Ustaoğlu D: Funda Eryiğit, Ecem Uzun, Mehmet Kurtuluș, Okan Yalabık

Tickets kaufen

60 Tickets verbleibend.

7.50
5.00