Türkisches Filmfestival Köln

Meteors (Meteorlar)

Szenen alter Steingötter am Berg Nemrut, balgender Steinböcke – scheinbar jeglicher Aktualität entrückte Kompositionen von archaischer Kraft und betörender Schönheit. Plötzlich sind wir in den Kurdischen Regionen – wo ein nie dokumentierter Krieg Raum lässt für Interpretation, Fantasie und Mythos, mit dem Fall eines Meteors deutet Keltek Endzeitliches an. In einer Zeit, die auf ein eindeutiges Schwarzweiß drängt, öffnet das Schwarzweiß Kelteks innere Räume, schafft Resonanzen und Unschärfen, Andeutungen und unterirdische Verbindungen.

Dokumentarfilm NL/TR 2017, 84´ 
OmeU,  R:  Gürcan Keltek

Der Online-Ticketverkauf zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.