Duvarlar, Mauern, Walls

Candan befragte 1991 türkeistämmige Berliner*innen zum Mauerfall. Aus verschiedenen religiösen, ethnischen und sozialen Milieus entstammend, sprechen sie über ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunftserwartungen. Candans Film entstand nach den rassistischen Anschlägen Anfang der 1990er – und bleibt aktuell.

Dokumentarfilm, USA/Türkei 2000, 84′, Digital
Türkisch mit deutschen Untertiteln


R: Can Candan  

Der Online-Ticketverkauf zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.

Can Candan Geboren und aufgewachsen in der Türkei. Zwischen 1987-2000 lebte, studierte, drehte und lehrte in den USA. Seit 2000 wieder in Istanbul, als Filmemacher und Akademiker. Filme: EXODUS (1991), DUVARLAR-MAUERN (2000), 3 SAAT/3 HOURS (2008) und BENIM ÇOCUĞUM/MEIN KIND (2012). Can lehrt an der Istanbul Bilgi Universität und der Sabancı Universität sowie der Boğazici Universität. Gründungsmitglied von docIstanbul – Zentrum für Dokumentarfilmstudien.

translate